Die neue Datenschutzgrundverordnung wird am 25. Mai 2018 aktiv und sie hat für jeden Auswirkungen, der Bilder ins Internet stellt, auf denen andere Menschen zu sehen sind. Ich habe mich auch dank der Hinweise einiger Fotografen-Freunde mal in das Thema eingelesen.  Zunächst dachte ich nur, es geht um Daten, die Firmen von uns speichern und das ist ja toll, dass die jetzt auch zum löschen gezwungen werden. Die Crux an der Sache ist jedoch, dass jedes Foto, auf dem fremde Menschen auch nur unscharf erkennbar sind, die in digitaler Form gespeichert oder veröffentlicht werden, auch als zu löschende Daten gewertet werden. Also das die DSGVO im Bereich der Fotografie den Schutz der Daten höher setzt als die künstlerische Freiheit.

 

Da Fotografie immer nur ein Hobby war und ich Konzerte zwar immer mit Akreditierungen besuchte ist diese Gesetzesänderung leider nicht mehr tragbar für mich, sodass ich leider alles entfernen musste. Es wird auch zukünftig keine neuen Fotos mehr hier geben. Leider.

Nadine von D - Photography - OVER AND OUT!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotografiere niemals etwas, das dich nicht interessiert!
-Lisette Modell-

Klar war die Ausrüstung teuer und ich mache keine besseren Bilder dadurch. Aber ich habe jetzt mehr Spass an meinen schlechten Bildern.
-Heiko Kanzler-

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
-Henri Cartier-Bresson-

 

 

 

 

 

Inhalt & Gestaltung © 2017 Nadine Von D